Startseite > Geschichte - Sehenswürdigkeiten - Kulturspuren > Museumspark Fahretoft

Angebot

Museumspark Fahretoft 

Beschreibung   Führung durch das Friesendorf Fahretoft auf dem „Dorfgeschichtlichen Wanderweg“ 
Stationen: 1. Schule (mit alter Schulstube, naturkundlicher Gerätesammlung und Fotoausstellung) 2. Schulwald (mit einem komb. Schafstall und Info-Raum) 3. Kirche (mit kleiner Fotoausstellung und Gedenksteinen auf dem Friedhof) 4. Gabrielswarft (mit historischem Backhaus und denkmalgeschütztem Geburtshaus von Hans Momsen) 5. Voltswarft (mit umfangreicher Geräte- und Fotoausstellung im Jens J. Lützen Haus)
Veranstaltungsort/ Postanschrift  Start der Führungen:
Fahretoft
Hans-Momsen-Schule
Nordfriesischer Heimatverein Dagebüll e.V. Melf Paulsen
Süd-Waygaard      25899 Dagebüll
Telefon                           Fax                                  E-Mail

+49 (0)4674-3 66 oder +49 (0)4674-96 21 98 +49 (0)4674-96 23 11                                  meier-fahretoft@t-online.de
Kontaktperson Melf Paulsen oder Hans Otto Meier
Anmeldung/Buchung Das Angebot ist nur für Gruppen ab 5 Personen. Bitte direkt beim Anbieter anmelden.
Veranstaltungsform  Rundgang mit diversen Stationen ab Hans-Momsen-Schule Fahretoft
Barrierefrei für    
Barrierefreiheit Zusatz/ Anmerkung Die Dorfführung wird individuell auf die Gruppe zugeschnitten. Gäste mit Einschränkungen bitte auf jeden Fall im Vorwege mit dem Anbieter Kontakt aufnehmen. Sehbehinderten und gehörgeschädigten Gästen empfehlen wir, je nach Intensität der Einschränkung, eine Hilfsperson.
Zielgruppe Kinder, Jugendliche, Erwachsene, Familien, „best ager“ und Senioren
Zeiten nach Absprache
Preis nach Absprache
Bemerkung  Teile des „Dorfgeschichtlichen Wanderweges“ können auch ohne Führung erschlossen werden. Prospekte in der Touristinformation Niebüll bzw. Dagebüll
Anreise  Fahretoft liegt südöstlich von Dagebüll (ca. 5 km).  
Tipp für Tagestour                                                                                            1. „Landschaftsgeschichtlicher Wanderweg“ (ca. 25 km) 2. Historische Großwarft Waygaard

 

Barrierefreiheit nach Angaben des Anbieters:  

  A. Rollstuhlfahrer/in (gehunfähig und ständig auf den Rollstuhl angewiesen)  

  B. gehbehinderte Person (zeitweise auf den Rollstuhl oder eine Gehhilfe angewiesen)  

  C. sehbehinderte Person (sehbehindert oder blind)  

  D. gehörgeschädigte Person (schwerhörig oder gehörlos) 

 

Zielgruppen: 

Kinder: 5 - 11 Jahre,   Jugendliche: 12 – 18 Jahre,  Erwachsene,  „best ager“: anspruchsvolle Genießer und Senioren: ab 65 Jahre

 

 

Letzte Änderung: 03. 05. 2010